Foto: Katarina Barley (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Streit über das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche hat Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) auf eine Änderung des Paragrafen 219a gedrängt und sich damit gegen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gestellt.

Foto: Rollstühle im Krankenhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat angekündigt, bestehende Strukturen in der Pflege verbessern zu wollen. Das berichtet "Bild" (Freitag). Ob man seine eigenen Eltern pflege,

Foto: Mann mit Kopfhörern (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Liedermacher Rolf Zuckowski fürchtet, dass seine bei Kindern populären Lieder aus Kitas und Schulen verschwinden werden. "Ich bin jetzt 70 Jahre alt und sorge mich um die Zukunft meiner Lieder", sagte Zuckowski der Wochenzeitung "Die Zeit".

Foto: Krankenhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das deutsche Gesundheitssystem braucht nach Einschätzung des Spitzen-Ökonomen Achim Wambach dringend mehr Wettbewerb. Jens Spahn, der neue Gesundheitsminister, habe "eine herausfordernde Aufgabe vor sich",

Foto: Mann im Rollstuhl (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher, hat den gesetzlichen Krankenkassen vorgeworfen, Alte und Kranke zu diskriminieren. In "Bild" (Freitag) verwies Mascher auf einen Bericht des Bundesversicherungsamtes,

Foto: Flugpassagiere vor der Passkontrolle (über dts Nachrichtenagentur)

Enschede (dts Nachrichtenagentur) - Das Hotel-Buchungsportal Booking.com will künftig auch Flugreisen anbieten. "Wir wollen verstärkt auf der Website testen, was sich unsere Kunden über die reine Hotelbuchung hinaus wünschen", sagte Booking.com-Chefin Gillian Tans

Foto: Heike Makatsch (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Schauspielerin Heike Makatsch, die am Ostermontag zum zweiten Mal als "Tatort"-Kommissarin ermittelt, hält sich für einen freundlichen Menschen. "Es ist mir kein vordergründiges Anliegen, immer nur nett zu sein.

Foto: Peter Tauber (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der frühere CDU-Generalsekretär und jetzige Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Peter Tauber, hat ein Interview über seine überstandene Darmerkrankung Divertikulitis gegeben. "Es ist schwer zu beschreiben,

Weitere Beiträge ...