Foto: Tabletten (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die zweitgrößte Krankenkasse, die Barmer Ersatzkasse, will Lieferengpässe bei wichtigen Medikamenten künftig durch schärfere Auflagen für die Pharmaindustrie verhindern. "Die bisherigen Bestrebungen haben nicht gefruchtet",

Foto: Euroscheine (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - 13,6 Millionen Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zahlen unnötig hohe Krankenversicherungsbeiträge. Wie "Bild" (Freitag) unter Berufung auf Angaben des Bundesversicherungsamtes berichtet, sind die Betroffenen bei 22 Krankenkassen versichert,

Foto: Tabletten (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef von Deutschlands zweitgrößter Krankenkasse Barmer, Christoph Straub, hat die Homöopathie gegen Angriffe verteidigt. In Deutschland würden nur 0,01 Prozent der Leistungsausgaben für Homöopathie aufgewendet, sagte Straub dem Focus.

Foto: Touristen beim Check-in am Flughafen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Kardiologen warnen vor einem Herzinfarkt-Risiko im Urlaub. "Wir kennen kein Sommerloch", sagte der Kardiologe Peter Radke der Wochenzeitung "Die Zeit". Ein Urlaubsstart trotz Unwohlseins und ungeachtet verschiedener Vorerkrankungen,

Statistik und Grafik: statista.com

Wolfsburg (WB/Statista/Mathias Brandt) - Im laufenden Jahr wird der Umsatz mit rezeptfreien Medikamente laut Statista Consumer Market Outlook auf 3,6 Milliarden Euro steigen - das entspricht einem Pro-Kopf-Umsatz 44,20 Euro.

Weitere Beiträge ...