Foto: Emilia Schüle (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Schauspielerin Emilia Schüle zelebriert nach eigenen Angaben keinen überbordenden Luxus. "Ich habe in meinem ganzen Leben noch keine Klamotten, keine Tasche und keine Schuhe gekauft, die mehr als 200 Euro gekostet hätten.

Auch, wenn ich es mir leisten könnte: Ich würde mir niemals selbst eine Chanel-Tasche kaufen. Ich brauche keine Statussymbole", sagte die Berliner dem Frauenmagazin "Emotion" (Ausgabe 9/17). Allerdings freue sie sich vor allem unterwegs über mehr Komfort. "Wenn ich auf Reisen nicht im Hostel schlafen muss, sondern ein Hotelzimmer buchen kann. Statt einer Mitfahrgelegenheit den Zug und statt des Nachtbusses ein Taxi nehmen kann. Das ist für mich schon Luxus, aber dieser Luxus reicht mir auch", sagte die Schauspielerin. Allerdings gebe sie gern Geld aus für "gutes und gesundes Essen" oder für "ein nettes Glas Wein, das ruhig ein paar mehr Euro kosten darf".

Aber am meisten gehe für Reisen drauf.