AM STAND DER AUTOSTADT Bernd Althusmann, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung mit Katharina Fischer und Brenda Frey von der Inzenierten Bildung der Autostadt. / Fotocredit: Marcus Prell

Präsentation mit Niedersächsischem Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann
Göttinger Schüler stellen FIRST Tech Roboter vor
Inhaltliche Schwerpunkte: Robotik und autonomes Fahren
Wolfsburg, (WB/Autostadt) – Im Rahmen der Pressekonferenz zur diesjährigen IdeenExpo stellte die Autostadt in Wolfsburg am Freitag, dem 3. Mai, die ersten Exponate vor.

Mini Aoto autostadtGemeinsam mit Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und Vertretern der IGS Göttingen gab die Autostadt einen Ausblick auf die diesjährige Präsentation: „Mit den beiden Workshops ‚Robotik‘ und ‚Autonomes Fahren‘ greifen wir auf der diesjährigen IdeenExpo zwei Schwerpunktthemen des Volkswagen Konzerns auf, die gerade junge Menschen begeistern werden. Gemeinsam mit unseren Partnerschulen setzen wir diese Angebote auf der Messe in Hannover um, die im Sommer wieder zum größten Klassenzimmer der Welt wird. Auf unserem Stand präsentieren wir einen Ausschnitt dessen, was wir Schülerinnen und Schülern an 363 Tagen am Lernort Autostadt anbieten", sagt Dr. Uwe Horn, Mitglied der Geschäftsführung der Autostadt.

Während der Messezeit entsteht auf dem Stand der Autostadt ein FIRST Tech