RICHTFEST „HAFEN 1" Kai-Uwe Hirschheide, Stadtbaurat der Stadt Wolfsburg, Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, Hans Dieter Pötsch, Aufsichtsratsvorsitzender der Volkswagen AG und Mitglied des Aufsichtsrats der Autostadt / Fotocredit: Matthias Leitzke

Wolfsburg (WB/Autostadt)  – Die Fertigstellung des Rohbaus der neuen Veranstaltungshalle „Hafen 1" hat die Autostadt in Wolfsburg am 20. März mit einem Richtfest gefeiert. Rund 80 Projektbeteiligte der Autostadt, der Volkswagen AG und der ausführenden Firmen versammelten sich auf der Baustelle um dort traditionell die Richtkrone zu setzen und den Neubau mit einem Richtspruch zu weihen.

Nach einer internen Veranstaltung von Volkswagen im Juni wird das erste öffentliche Event in „Hafen 1" das Tanzfestival Movimentos sein, das am 19. Juli beginnt (Kartenvorverkauf ab 8. April).

Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, sprach über die besondere Bedeutung von „Hafen 1" für die Autostadt. Sowohl der Volkswagen Konzern, seine Marken sowie externe Unternehmen würden von der außergewöhnlichen Location am Hafenbecken profitieren. Diese bietet nicht nur ideale Voraussetzungen für Festivals wie Movimentos, sondern vor allem auch für Konferenzen, Kongresse und Tagungen.

Die Autostadt baut „Hafen 1" als moderne Veranstaltungshalle mit Platz für bis zu 1.400 Teilnehmer. Auf drei Ebenen verteilt befinden sich Tagungsräume mit flexiblen Größen von 50 bis 250 Quadratmeter Größe. Der Empfangsbereich und das großzügige Foyer im 1. Obergeschoss mit einer Fläche von 500 Quadratmetern bieten einen unvergleichlichen Blick auf die Autostadt, die Stadt Wolfsburg sowie das Volkswagen Kraftwerk.