Chinesische Fußballtrainer zu Besuch in der Autostadt: Claudius Colsman, Geschäftsführer der Autostadt, begrüßte die Delegation im automobilen Themenpark / Foto: Lars Landmann

Wolfsburg (WB/Autostadt) – Am heutigen Freitag, 22. September, besuchten 15 chinesische Fußballtrainer im Rahmen einer Fortbildung mit der VfL Wolfsburg Fußballschule die Autostadt in Wolfsburg.

Nach einer Begrüßung durch Claudius Colsman, Geschäftsführer der Autostadt, erhielten die Gäste bei einer chinesischen Führung durch die Park- und Lagunenlandschaft interessante Einblicke in die Entstehungsgeschichte und Philosophie des automobilen Themenparks. Im Anschluss erlebten die Sportler eine spannende Tour durch das Volkswagen Werk Wolfsburg. In der chinesischen Hauptstadt Peking hat der VfL Wolfsburg eine offizielle Repräsentanz, der Bundesligaclub bildet seit 2013 gemeinsam mit Volkswagen China und dem chinesischen Fußballverband Trainer aus dem „Reich der Mitte" fort. Die Autostadt ist seit vielen Jahren nationaler Partner des VfL Wolfsburg.

Foto: Lars Landmann