VfL-Maskottchen Wölfi / Foto: Marvin Seibert

Wolfsburg (WB/Autostadt)  – Ein tierisch schöner Ausflug vor dem Start in die neue Bundesliga-Saison: Am 3. August besucht „Wölfi", das beliebte Maskottchen des Fußball-Erstligisten VfL Wolfsburg, das Sommerfestival „Cirque Nouveau" in der Autostadt.

Alle Gäste können den treuen Begleiter der Profimannschaft in der Park- und Lagunenlandschaft der automobilen Erlebniswelt treffen.

Hafenbhne autostadt Westphal Mario

Hafenbühne beim Sommefestival "Cirque Nouveau" in der Autostadt / Fotocredit: Westphal, Mario

Die Vorbereitungen des VfL Wolfsburg laufen seit Wochen auf Hochtouren – auch Wölfi trainiert bereits fleißig für seine zahlreichen Einsätze, die ihn in der kommenden Saison erwarten. Um noch einmal richtig aufzutanken und sich zu entspannen, plant das flauschige Maskottchen einen Ausflug zum Sommerfestival „Cirque Novueau". Für seinen freien Tag hat sich Wölfi bereits ein paar Highlights vorgenommen: Dazu gehören eine Bootsfahrt im Hafenbecken, der Besuch einer Zirkusshow und die Teilnahme am Mitmach-Zirkus. Ansonsten wird das Maskottchen entspannt durch die idyllische Parklandschaft spazieren und auf der schwimmenden Insel „Cool Summer Island" die Sonne genießen. Wölfi freut sich ganz besonders auf ein Treffen mit den Besuchern in der Autostadt. Für die jungen Gäste hält das Maskottchen kleine Überraschungen bereit. Mitglieder des Wölfi-Club, dem Kids-Club des VfL Wolfsburg, erhalten an dem Tag freien Eintritt in die automobile Erlebniswelt.

In der vierten Woche des Sommerfestivals begeistern zum Beispiel der „Cirque Nouveau du Vietnam" auf der Hafenbühne und der Komiker Jamie Adkins in der Gartenbühne das Publikum. Für den Besuch der Autostadt benötigen Gäste eine gültige Tages- oder Jahreskarte. Von Mittwoch bis Sonntag (Spieltage mit Shows) kostet der Eintritt von 9.00 bis 16 Uhr 15 Euro und enthält Showtickets (nach Verfügbarkeit). Von 16.00 bis 21.30 Uhr kostet der Eintritt 10 Euro inklusive Showtickets (nach Verfügbarkeit) und eines Verzehrgutscheins über 7 Euro. Ab 21.30 Uhr ist der Eintritt in die Autostadt frei. Ausführliche Informationen zum Sommerfestival unter www.autostadt.de.

Fotos: Marvin Seibert und Mario Westphal