Der Ministerpräsident von Niedersachen Stephan Weil (li.) mit Otto F. Wachs, Geschäftsführer der Autostadt, vor dem 1960er Volkswagen Typ 2 / Fotocredit: Nürnberger, Frank

Wolfsburg (WB/Autostadt)  – Die Autostadt in Wolfsburg präsentierte sich am Montag, 19. Juni, mit zwei historischen Schmuckstücken aus dem markenübergreifenden Automobilmuseum ZeitHaus auf dem traditionellen Sommerfest der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin.

Neben dem Klassiker Volkswagen Käfer aus dem Jahr 1951 zeigte der automobile Themenpark einen 1960er Volkswagen Typ 2 mit Doppelkabine. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit, um sich mit den Meilensteinen der Automobilgeschichte fotografieren zu lassen. In einer Showküche am Stand in den Ministergärten erhielten die Besucher exquisite Kostproben aus der Autostadt-Gastronomie – wahlweise vital (mit Fisch und Fleisch), vegetarisch oder vegan.

Geschäftsführer Otto F. Wachs begrüßte unter anderem den Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil als Gast auf der Ausstellungsfläche der Autostadt. Rund 3.000 Gäste aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien waren der Einladung zum Sommerfest in die Niedersächsische Landesvertretung gefolgt.

Fotocredit: Nürnberger, Frank