Die zweite Generation des „Emergency Assist" ist im Arteon erhältlich /Foto: Volkswagen

Initiative "Deutschland – Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur vergeben Preis an Volkswagen zum Jahresthema Sicherheit
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Das Fahrerassistenzsystem „Emergency Assist" von Volkswagen ist mit dem „Deutschen Mobilitätspreis 2017" ausgezeichnet worden.

Klaus Seiffert wurde für seinen unermüdlichen Einsatz und sein großes Engagement mit dem Verdienstkreuz am Bande geehrt

Klaus Seiffert wird für sein Ehrenamtliches Engagement geehrt
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Klaus Seiffert hat sich durch sein besonderes Engagement in der Verkehrserziehung über Jahre hinweg in der Stadtgesellschaft hervorgehoben. Schon während seiner beruflichen Tätigkeit investierte er stets viele Stunden in die ehrenamtliche Arbeit bei der Verkehrswacht Wolfsburg.

Ab sofort beim Händler: Der neue Arteon. / Foto: Volkswagen

Neues Fastback-Modell besticht mit emotionalem Design und hochfunktionalem Raumkonzept
Zahlreiche Fahrerassistenzsysteme der neuesten Generation debütieren im Arteon
Zur Markteinführung stehen drei durchzugsstarke Motoren zur Auswahl
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Die Marke Volkswagen erweitert ihr Modellprogramm um den neuen Arteon.

Robert S. Mueller / Foto über dts

Washington (dts Nachrichtenagentur) - In den USA geht Sonderermittler Robert Mueller jetzt auch direkt Präsident Donald Trump an. Das berichtete die "Washington Post" am Mittwochabend (Ortszeit) auf ihrer Internetseite. In Zusammenhang mit dem Ausschuss, der die Rolle Russlands bei den Wahlen im letzten Jahr untersucht, geht es jetzt auch um die Frage, ob Trump persönlich die Ermittlungen behindert habe.

Holger Stoye, Geschäftsführer der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) / Foto: WMG

Holger Stoye erhält Angebot aus Heimatstadt Herne
Wolfsburg (WB/WMG) – Holger Stoye, Geschäftsführer der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG), ist im Begriff, neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft in seiner Heimatstadt Herne zu werden. Das einstimmige Votum des dortigen Aufsichtsrats muss allerdings noch vom Rat der Stadt Herne bestätigt werden.

Weitere Beiträge ...