Foto: Containerschiff (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Deutschland hat weiterhin einen kräftigen Außenhandelsbilanzüberschuss. Im Juli 2018 wurden Waren im Wert von 111,0 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 94,5 Milliarden Euro importiert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis)

Foto: Frau auf einer Rolltreppe (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Vermögensverwaltung in Deutschland gelangen kaum Frauen in Kern- und Führungspositionen. Das ist eines der Ergebnisse einer Studie des Beratungsunternehmens KMPG und des Karrierenetzwerks Fondsfrauen, über die das "Handelsblatt" berichtet.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der Lkw-Sparte von Mercedes-Benz, Stefan Buchner, plädiert für eine langsamere Gangart bei der Reduktion der CO2-Emissionen von Lkw und Bussen und lehnt die Planspiele der EU ab. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Buchner,

Foto: Skyline von Frankfurt / Main (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Während Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bei der europäischen Einlagensicherung (Edis) bremst, treiben die europäischen Partner das umstrittene Projekt voran. Nun hat Österreich, das derzeit die EU-Ratspräsidentschaft innehat,

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX ist nach einem schwachen Start zum Donnerstagmittag ins Plus gedreht. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.050 Punkten berechnet und damit 0,1 Prozent über Vortagesschluss.

Foto: Autobahn (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Deutsche Autofahrer werden nach Urlaubsreisen zunehmend von privaten Inkassofirmen bedrängt, die im Auftrag ausländischer Behörden oder Kommunen Bußgelder wegen Verkehrsvergehen eintreiben. "Aus harmlosen 10-Euro-Knöllchen

Foto: Commerzbank-Logo (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Aktien der Commerzbank werden künftig nicht mehr im deutschen Leitindex DAX gelistet. Das teilte die Deutsche Börse am Mittwochabend wie zuvor schon erwartet worden war mit. Mit Wirkung zum 24. September

Foto: Ruhrgebiet (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Debatte über die Luftqualität in deutschen Ballungsräumen gerät neben schmutzigen Diesel-Fahrzeugen nun auch verstärkt die umstrittene Kohleverstromung in den Fokus. Juristen des Deutschen Bundestages gehen davon aus,

Weitere Beiträge ...