Foto: Trockenes Salatfeld (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Folgen des Dürresommers 2018 sind für die Bauern nach den Worten ihres Verbandspräsidenten Joachim Rukwied noch lange nicht bewältigt. "Wir haben bundesweit einen Schaden von 2,5 bis 3 Milliarden Euro gehabt.

Foto: Containerschiff (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström befürchtet negative Auswirkungen für Europas Wirtschaft, sollten sich die USA und China weiter mit Strafzöllen überziehen. "Ein Handelskrieg zwischen den beiden Ländern bleibt für Europa nicht ohne Konsequenzen",

Foto: Lufthansa-Maschine wird am Flughafen beladen (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Deutschland hat nach Ansicht von Lufthansa-Chef Carsten Spohr bereits eine CO2-Steuer, in Form der Luftverkehrssteuer. "Warum nutzen wir die Einnahmen der Luftverkehrssteuer nicht zur Förderung alternativer Kraftstoffe

Foto: DriveNow und Car2Go (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Automobilhersteller Daimler und BMW suchen laut eines Medienberichtes externe Investoren für ihr im Februar gegründetes Mobilitäts-Joint-Venture. Die Unternehmen sprächen bereits mit verschiedenen Interessenten, schreibt das "Manager Magazin"

Foto: Polizisten (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Mehr Personal bei der Polizei und in kommunalen Kindertageseinrichtungen haben zu einem Beschäftigungszuwachs im öffentlichen Dienst geführt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilte,

Foto: Windräder bei Tantow in Brandenburg (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Im 1. Quartal 2019 wurden in Deutschland 62 Milliarden Kilowattstunden Strom durch erneuerbare Energien erzeugt und in das deutsche Stromnetz eingespeist. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis)

Foto: Lufthansa-Maschinen am Flughafen (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat Streiks bei der Fluggesellschaft Lufthansa ab Juli angekündigt. Bei den Lufthansa-Töchtern Eurowings und Germanwings werde es so bald wie möglich eine Urabstimmung geben, bei der Lufthansa werde sich dies um ein paar Wochen verzögern, teilte der stellvertretende UFO-Vorsitzende Daniel Flohr am Donnerstag in Frankfurt mit.

Foto: RWE (über dts Nachrichtenagentur)

Essen (dts Nachrichtenagentur) - Vor dem Aktionswochenende ruft der Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns RWE, Rolf Martin Schmitz, die Klimaaktivisten auf, den Tagebau nicht zu betreten. "Wir rufen alle Beteiligten auf, keine Gewalt anzuwenden und keine illegalen Aktionen zu unternehmen.

Weitere Beiträge ...