Präsident des Wirtschaftsforums der SPD, Dr. Michael Frenzel / Foto: Nanna Heitmann

Frenzel: „EU muss reagieren“
Berlin (WB/Wirtschaftsforum der SPD) – Das Wirtschaftsforum der SPD verurteilt mögliche US-Sanktionen gegen europäische Autobauer. „Wer Autoimporte aus der EU als Gefahr für die nationale Sicherheit einstuft, riskiert eine Eskalation im Handelskonflikt und eine weitere Verschlechterung des transatlantischen Verhältnisses“, sagt der Präsident des Wirtschaftsforums der SPD, Dr. Michael Frenzel.

Foto: Bayer (über dts Nachrichtenagentur)

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart unterstützt Bayer und ist angesichts der Glyphosat-Klagen in den USA zuversichtlich. "Natürlich bergen die Klageverfahren Risiken. Aber ich möchte unterstreichen,

Foto: Volkswagen-Werk (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Hauptversammlung von VW in Berlin will der Dachverband Kritischer Aktionärinnen und Aktionäre am Dienstag den Antrag stellen, Vorstand und Aufsichtsrat nicht zu entlasten. Das habe verschiedene Gründe,

Foto: Wallstreet in New York (über dts Nachrichtenagentur)

New York (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Börsen haben am Montag angesichts der weiteren Verschärfung des Handelsstreits zwischen den USA und China kräftig nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 25.324,99 Punkten berechnet,

Foto: Tui-Flugzeug (über dts Nachrichtenagentur)

Hannover (dts Nachrichtenagentur) - Die TUI AG aus Hannover will Dieter Zetsche nach dessen geplantem Rückzug aus der Führung von Daimler schon kommende Woche an die Spitze ihres Aufsichtsrats wählen. Wie die FAZ (Dienstagsausgabe) berichtet,

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenstart hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.876,65 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,52 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Grund dafür ist die weitere Verschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und China.

Foto: Container (über dts Nachrichtenagentur)

Peking (dts Nachrichtenagentur) - Der Handelsstreit zwischen China und den USA eskaliert weiter. Als Vergeltung für neue Strafzölle der US-Regierung kündigte Peking am Montag Sonderabgaben auf weitere Importe aus den USA an:

Foto: Sparkasse (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Viele Sparkassen in Deutschland werden in den nächsten Jahren ihr Filialnetz weiter ausdünnen. Seit dem Jahr 2017 ging die Zahl der Sparkassen-Filialen um 490 auf heute bundesweit 13.016 Filialen zurück:

Weitere Beiträge ...