Foto: Glasfassade an einem Bürohaus (über dts Nachrichtenagentur)

Charlotte (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef des zweitgrößten US-Geldhauses, Bank of America, hat sich dafür ausgesprochen, das strikte US-Regelwerk für Kreditinstitute zu lockern: "In den vergangenen Jahren haben wir die Bankbranche deutlich sicherer und solider gemacht",

Foto: EU-Kommission in Brüssel (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In Bundestag und Bundesrat formiert sich Widerstand gegen die Vorschläge der EU-Kommission, Dienstleistungen leichter über nationale Grenzen hinweg anzubieten: Die Pläne aus Brüssel verletzten "die Grundsätze der Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit",

Foto: Euromünzen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung lehnt ein Provisionsverbot für Finanzprodukte ab. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf eine Antwort des Bundesfinanzministeriums (BMF) auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen.

Foto: Euromünze (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Generalsekretärin Nicola Beer fordert ein Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro. "Griechenland muss aus dem Euro schon deshalb ausscheiden, damit das Land endlich aus eigener Kraft auf die Beine kommen kann - oder es kommt nie dazu",

Sascha Hummel - zum 1.März zum Geschäftsführer berufen / Foto: nordsys

Personelles Wachstum und Stärkung des Produktbereichs im Fokus
Braunschweig (WB/nordsys) – Die NORDSYS GmbH - ein führender Anbieter von Software-Systemarchitekturen für die V2X-Kommunikation - hat Sascha Hummel zum 1.März zum Geschäftsführer berufen. Der 43-jährige IT- und Vertriebsspezialist fungiert in einer Doppelspitze neben dem geschäftsführenden Gesellschafter Manfred Miller, der das in Braunschweig ansässige Unternehmen vor 17 Jahren gegründet hat.

Frankfurter Wertpapierbörse / Foto über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Am Mittwoch hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.067,19 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,97 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. In den USA kletterte der Dow-Jones-Index kurz nach dem Handelsstart erstmals über die Marke von 21.000 Zählern.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.972 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,17 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Foto: Braunkohletagebau (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie (IG BCE) lehnt Gespräche mit den Grünen über einen frühzeitigen Braunkohleausstieg ab. Die von der Partei vorgeschlagene "Kommission Nationaler Kohlekonsens" (KNK) diene allein der Profilierung im Wahlkampf,

Weitere Beiträge ...