Verkehrsstaatssekretär Enak Ferlemann und Fabian Stenger, Geschäftsführer FlixBus DACH und FlixTrain / Foto: Friedemann Vopel

Premierenfahrt FlixTrain zwischen Stuttgart – Frankfurt – Hannover – Berlin
Andreas Scheuer und Enak Ferlemann: Politik begrüßt neue Anbindung auf der Schiene
Takterhöhung für Stuttgart – Berlin: Bereits Ende Juli 2x täglich
Expansion in Planung: Neue Trassen für 2019 zwischen BAY – BERLIN – NRW angemeldet
Noch mehr Komfort: Sitzplatzreservierung ab Ende Juli möglich
Integration in Fernbusnetz: Mehr Zubringer und optimierte Umstiege entlang der Trassen

Foto: Schreibtisch (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Im März 2018 waren rund 44,4 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Gegenüber März 2017 nahm die Zahl der Erwerbstätigen

Foto: Mietwohnungen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Mehrheit der Deutschen ist mit Blick auf steigende Mieten und Immobilienpreise entspannt, zumindest was ihre persönliche Wohnsituation betrifft. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid

Foto: Euromünzen (über dts Nachrichtenagentur)

Helsinki (dts Nachrichtenagentur) - Die finnische Regierung hat Medienberichte dementiert, wonach der Test zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens gescheitert sei. "Das Experiment wird wie geplant durchgeführt",

Windräder / Foto über dts Nachrichtenagentur

Hamburg (WB/ots/NDR Hallo Niedersachsen) - Der Schaden an einer Windkraftanlage im Offshore-Windpark Alpha Ventus vor der niedersächsischen Nordseeküste in der Deutschen Bucht ist offenbar erheblich schwerwiegender als bislang bekannt. Das haben Recherchen des NDR Regionalmagazins "Hallo Niedersachsen" ergeben.

Die Gewinner: Urban aus Wüsting und MKN Maschinenfabrik Kurt Neubauer aus Wolfenbüttel
Hannover (WB/Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung) - Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann hat gestern auf der HANNOVER MESSE den Außenwirtschaftspreis 2018 verliehen.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat am Mittwochmittag starke Verluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.359 Punkten berechnet und damit 1,5 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss.

Foto: Bauarbeiter (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In einem gemeinsamen Appell fordern die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft die Bundesregierung zum Handeln auf. Der Fachkräftemangel, zu zaghafte Investitionen und fehlende Steuerreformen sorgen für Unmut.

Weitere Beiträge ...