Foto: VW-Logo (über dts Nachrichtenagentur)

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur) - Volkswagen setzt weiter auf den Diesel. "Wir werden weiter in die Diesel-Technologie auf absehbare Zeit investieren und versuchen, den Diesel zu rehabilitieren", sagte VW-Chef Matthias Müller am Mittwoch dem Fernsehsender n-tv. Es sei "willkürlich",

Foto: Müll (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Rohstoff- und Wasserwirtschaft (BDE) hat den chinesischen Importstopp für Abfälle aus Europa kritisiert. China stehe in der Pflicht, sagte BDE-Präsident Peter Kurth der "Welt" (Mittwochsausgabe).

Euroscheine über dts Nachrichtenagentur

Köln (dts Nachrichtenagentur) - Die Arbeitskosten in Deutschland sind im internationalen Vergleich nach wie vor hoch. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über die die Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) berichtet. Darin werden die Industrie-Arbeitskosten pro Stunde in 45 Ländern verglichen.

VW-Generalbevollmächtigter Dr. Thomas Steg / Foto: Volkswagen

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur) - Volkswagen hat angekündigt, keine Tierversuche mehr durchführen zu wollen. "Wir wollen Tierversuche für die Zukunft absolut ausschließen. Damit so etwas nicht noch einmal passiert", sagte der VW-Generalbevollmächtigte Thomas Steg der "Bild" (Dienstagsausgabe).

Mautbetreiber Toll Collect soll verstaatlicht werden / Foto: resch

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der deutsche Mautbetreiber Toll Collect wird verstaatlicht. Dies geht aus einem Brief des Bundesverkehrsministeriums an die vier Bieter für die Gesellschafteranteile hervor, über den das "Handelsblatt" berichtet.

Foto: EZB (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt (dts Nachrichtenagentur) - Europäische Notenbanker und Finanzaufseher schlagen eine neue Art von Anleihen vor, die die Eurozone krisenfester machen sollen. Wie der irische Notenbankchef Philip Lane in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" erläutert,

Foto: Euroscheine (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - - In Betrieben ohne Betriebsrat und Tarifvertrag wird der Mindestlohn besonders häufig unterlaufen. Dies geht aus einer Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervor,

Foto: VW-Logo (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer fordert den Rücktritt von VW-Chef Matthias Müller. "Sollten sich die neuesten Beschuldigungen gegen VW und andere Autokonzerne tatsächlich bewahrheiten,

Weitere Beiträge ...