Foto: Euroscheine (über dts Nachrichtenagentur)

Singapur (dts Nachrichtenagentur) - Deutsche Konzerne, Mittelständler und Start-ups stehen bei asiatischen Investoren weiterhin hoch im Kurs. Temasek, die staatliche Investmentgesellschaft aus Singapur, will auch nach ihrem milliardenschweren Einstieg beim Pharmakonzern Bayer

Foto: Passagiere in einer Ryanair-Maschine (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der für Freitag von der Vereinigung Cockpit (VC) angekündigte Streik der Ryanair-Piloten in Deutschland trifft bei den Kollegen der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (Ufo) auf Zustimmung. "Ufo unterstützt den Streik der Kolleginnen und Kollegen

Foto: Fahne von Saudi-Arabien (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutschen Unternehmen fühlen sich als Opfer der Abkühlung im Verhältnis zwischen Saudi-Arabien in Deutschland. "Der Export nach Saudi-Arabien ist zuletzt eingebrochen und hat sich enttäuschend entwickelt", sagte Volker Treier,

Foto: Container (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vertreter von Politik und Wirtschaft haben die jüngste Kritik am hohen Exportüberschuss Deutschlands zurückgewiesen. "Die deutsche Leistungsbilanz ist keine politische Zielvariable, sondern vor allem das Ergebnis von marktbasierten

Foto: Güterwaggons (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Klimaforscher Michael Kopatz plädiert dafür, mehr Verkehr auf die Schiene zu verlegen. Ein Stopp des Straßenausbaus sei das Mindeste, wenn man sich selbst und den Klimawandel ernst nehmen wolle, sagte Kopatz am Mittwoch im Deutschlandfunk.

Foto: Weizen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Bauernverband unterstützt die Forderung von Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU), afrikanische Agrarprodukte sollten zollfrei in die EU eingeführt werden dürfen. "Das ist sicherlich ein Weg", sagte der Generalsekretär

Foto: Euroscheine (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die von der Bundesregierung geplante Verschärfung der Außenwirtschaftsverordnung scharf kritisiert. "Es ist nachvollziehbar und wichtig, dass die Regierung prüft,

Foto: Bedienung in einem Café (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Einkommensgrenze für Minijobs von 450 Euro im Monat soll nach dem Willen des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) jährlich entsprechend der Lohnentwicklung erhöht werden. Neben dem Verband

Weitere Beiträge ...