Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil / Foto über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Niedersachsens Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat Stephan Weil (SPD) will bei dem am Mittwoch in Berlin stattfindenden Diesel-Gipfel Fahrverbote verhindern.

Frankfurter Wertpapierbörse / Foto über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Am Dienstag hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.251,29 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,10 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Foto: Straßenverkehr (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach den jüngsten Enthüllungen in der Diesel-Affäre haben die Verbraucherzentralen eine Reform des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) gefordert: "Das Kraftfahrtbundesamt muss seine Zulassungs- und Marktüberwachungsaufgaben ernst nehmen.

Foto: Euroscheine (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Subventionen des Bundes sind in den vergangenen Jahren kräftig gestiegen. Die Finanzhilfen und Steuervergünstigungen werden im Jahr 2018 rund 25,2 Milliarden Euro betragen: Gegenüber 2015 ist das ein Anstieg um 4,3 Milliarden Euro,

Foto: Ergo Versicherung (über dts Nachrichtenagentur)

München (dts Nachrichtenagentur) - Munich-Re-Chef Joachim Wenning macht Druck auf die Problemtochter Ergo. "Bei der Ergo könnten wir theoretisch den Fehler begehen und sagen: Wenn Ergo nicht liefert, wir zahlen immer. Das machen wir nicht, und das weiß Ergo auch",

Foto: Stuttgarter Hauptbahnhof (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Autoindustrie setzt darauf, dass das jüngste Urteil zu Fahrverboten für Dieselautos keinen Bestand haben wird. "Wenn der Diesel-Gipfel in der kommenden Woche in Berlin ein überzeugendes Konzept erarbeitet,

Foto: Tastatur (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nur drei von 100 deutschen Unternehmen sind ausreichend vor Hackerangriffen geschützt: Zudem fehlt in den Chefetagen dringend notwendiger Sachverstand, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Zahlen der TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT),

Bundeskanzlerin Angela Merkel / Bundeskanzlerin Angela Merkel

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, zum Auto-Gipfel am Mittwoch persönlich zu erscheinen.

Weitere Beiträge ...