Schlüsselübergabe in Dinkelsbühl (v.l.n.r / Foto: VWI): Dr. Christoph Hammer (Oberbürgermeister Stadt Dinkelsbühl), Markus Poser (Leiter Training After-Sales SEAT Deutschland GmbH), Christine Kappei (Projektleiterin VWI), Dr. Ralph Sawalsky (VWI-Geschäftsführer) und Erik Händler (Leiter Händlerorganisation SEAT Deutschland GmbH) / Foto: VWI

Dinkelsbühl/Wolfsburg (WB/VWI) - Feierliche Schlüsselübergabe im fränkischen Dinkelsbühl: zur offiziellen Eröffnung der neuen SEAT Akademie begrüßten Erik Händler (Leiter Händlerorganisation) und Jorge Luna (Leiter Vertrieb Service der SEAT Deutschland GmbH) den Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer, zahlreiche Stadtratsmitglieder sowie Vertreter von Verwaltung und der am Bau beteiligten Firmen.

Nach rund zehn monatiger Bauzeit hat der neue Standort bereits seit Jahresbeginn erfolgreich den Schulungsbetrieb aufgenommen.

 „Wir freuen uns sehr, hier und heute unsere neue SEAT Akademie eröffnen zu dürfen. Dieses Schulungszentrum ist eine Investition in die Zukunft – hier werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Handelsorganisation noch besser für die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet“, erläuterte Erik Händler.

 Im Auftrag von SEAT Deutschland ist auf einem rund 4.200 m² großem Grundstück ein kompaktes Multifunktionsgebäude im KfW-55 Standard mit einer Bruttogrundfläche von rund 1.650 m² und einer Höhe von 5,60 Metern entstanden. Im Außenbereich stehen rund 45 Stellplätze zur Verfügung, die von attraktiv gestalteten Grünflächen mit landschaftlich ansprechenden Gehölzen und Bepflanzung eingerahmt sind. Für die Entwicklung und Realisierung zeichnete sich Volkswagen Immobilien - gemeinsam mit dem Generalplaner planungs-ring.de GmbH aus Wolfsburg – für das Immobilienprojekt verantwortlich.

„Unser Dank gilt in erster Linie unserem Auftraggeber für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Nach der Realisierung von Autohäusern in Berlin und Stuttgart haben wir erstmalig für SEAT Deutschland die Projektentwicklung und Realisierung eines Schulungsgebäudes für diese junge und sympathische Marke übernommen. Als Immobiliendienstleister des Volkswagen Konzerns können wir auf eine langjährige Erfahrung bei der Erstellung von Spezialimmobilien zurückgreifen: In Ludwigsfelde, Freising, Unna, Nürtingen, Erfurt und Babenhausen sind moderne Qualifizierungszentren für die Marke Volkswagen in Betrieb gegangen“, sagte VWI-Geschäftsführer Dr. Ralph Sawalsky.

Hintergrund: So wird die neue SEAT Akademie genutzt
Am neuen Standort werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der SEAT-Handelsorganisation in insgesamt drei multifunktionalen Räumen geschult und für die stetig wachsenden Anforderungen an Technik und der zunehmenden Digitalisierung der aktuellen Fahrzeugmodelle weiterqualifiziert. Dabei sollen die einzelnen Arbeitsplätze zukunftsfähig weiterentwickelt und gleichzeitig die Servicequalität für die Kunden in den Händlerbetrieben kontinuierlich gesteigert werden. Der Neubau zeichnet sich durch eine effiziente Raumaufteilung aus, denn die Räume werden so gestaltet, dass möglichst viel Tageslicht genutzt werden kann.