Foto: pixabay/LoboStudioHamburg

Althusmann: Sicherheit von Betriebsgeheimnissen von hoher Bedeutung
Hannover (WB/Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung) - Auf Anregung des Niedersächsischen Ministers für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Dr. Bernd Althusmann, beschäftigte sich der Arbeitskreis „IT-Security“ beim Innovationszentrum Niedersachsen (IZ) bei seiner gestrigen Sitzung mit dem Thema Datensicherheit als Standortfaktor für Unternehmen.

„Ich habe die Expertinnen und Experten der Digitalagentur und des Arbeitskreises gebeten, Vorschläge zu erarbeiten, wie die Datensicherheit für Unternehmen in Niedersachsen verbessert werden kann – schließlich ist die Sicherheit von Betriebsgeheimnissen nicht nur für die einzelnen Unternehmen von hoher Bedeutung, sondern für die Wirtschaft im Allgemeinen“, sagt Minister Althusmann. Im selben Kontext sei eine strategische Ausrichtung der niedersächsischen Industrie besonders wichtig: „Wer nicht nur die besten Produkte auf den Markt bringt, sondern diese auch mit deutschen Datensicherheitslösungen verknüpft, der hat international künftig die allerbesten Absatzchancen“, so Althusmann.

Die Koordination des Arbeitskreises „IT-Security“ wird von der Digitalagentur Niedersachsen übernommen. Mitglieder des Arbeitskreises sind Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Verwaltung.

Minister Althusmann: „Datensicherheit ist für unsere Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung und Vernetzung von elementarer Bedeutung. Unternehmen sehen sich mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert, um zu verhindern, dass wirtschaftlich bedeutsame Informationen in die Hände Unbefugter geraten. Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse und geistiges Eigentum können im digitalen Zeitalter bei unvorsichtiger Handhabung oder nicht ausreichenden Sicherheitsvorkehrungen kopiert oder gestohlen werden. Das kann hohe wirtschaftliche Verluste mit sich bringen.“

Um die Unternehmen mit den Herausforderungen rund um das Thema Datensicherheit nicht allein zu lassen, befasst sich nun der Arbeitskreis mit konkreten Maßnahmen, die zu mehr Sicherheit beitragen können. „Ein nachgewiesen hohes IT-Sicherheitsniveau kann auch das Vertrauen von potenziellen Geschäftspartnern in ein Unternehmen stärken – eine hohe Datensicherheit ist dementsprechend ein wichtiger Standortfaktor“, so der Minister.