Foto: Ankunfts- und Abflugstafel an einem Flughafen (über dts Nachrichtenagentur)

London (dts Nachrichtenagentur) - Der Flugbetrieb am Londoner Flughafen Heathrow läuft wieder. Das teilte der Flughafenbetreiber am Dienstagabend mit. Zuvor waren alle Abflüge wegen einer Drohnensichtung für knapp eine Stunde gestoppt worden.

 Dabei handelte es sich aber nach Angaben des Flughafenbetreibers lediglich um eine "Vorsichtsmaßnahme". Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauerten zunächst noch an. Bereits im Dezember war der Flugbetrieb am Londoner Flughafen Gatwick mehrfach wegen Drohnensichtungen eingestellt worden.

Zehntausende Passagiere waren betroffen. Schließlich waren dort Störsender des britischen Militärs installiert worden, mit denen ein sicherer Flugbetrieb gewährleistet werden soll. Heathrow ist vor Gatwick der größte internationale Verkehrsflughafen der britischen Hauptstadt und auch der größte Flughafen Europas.