Foto: Container (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln), Michael Hüther, fürchtet schwere Auswirkungen des US-chinesischen Handelskrieges auf die deutsche Wirtschaft. "Wenn zwei der wichtigsten Handelspartner Deutschlands

in einen Handelskrieg einsteigen, wird dies mit Sicherheit nicht spurlos an unserer Wirtschaft vorbeigehen", sagte Hüther den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". "Deutschlands wirtschaftlicher Erfolg der letzten Jahre hängt in hohem Maße vom Exportgeschäft ab", fügte Hüther hinzu.

"Deutschland hat – anders als die USA – stark vom wirtschaftlichen Aufstieg Chinas profitieren können. Vor diesem Hintergrund wird insbesondere der Einfluss von US-Handelssanktionen auf Chinas Wachstum auch Rückwirkungen auf das deutsche Exportgeschäft in China haben", so der Ökonom weiter. "Insbesondere das deutsche Wachstum hängt an der wirtschaftlichen Entwicklung der Schwellenländer."