Foto: Frankfurter Wertpapierbörse (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.484 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,37 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere der Deutschen Post, von Infineon und der Commerzbank. Die Anteilsscheine von ProSiebenSat.1, der Deutschen Lufthansa und von Vonovia sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Am Nachmittag wird die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve, Janet Yellen, sich vor dem US-Kongress zum Halbjahresbericht der Fed äußern.

Marktbeobachter rechnen mit Hinweisen auf die künftige Geldpolitik der Notenbank.