Foto: Verdi (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Gewerkschaft Verdi sieht den US-Onlineversandhändler Amazon "auf dem Weg zu einem globalen Monopol". Die Auseinandersetzung mit dem Unternehmen gehe aber über den Arbeitskampf für die Mitarbeiter hinaus,

Foto: Tastatur (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Obwohl Digitalisierung und Industrie 4.0 als große Treiber für die Produktivität gelten, ist dieser Effekt in der hochtechnologisierten Maschinenbau-Branche bislang kaum zu spüren. "Die rasche Verbreitung einer umfassenden,

Foto: Öl-Produktion (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Fusion der deutschen Energieunternehmen Wintershall und DEA Deutsche Erdoel AG zum größten unabhängigen Öl- und Gasförderer Europas steht nach Auffassung des früheren BP-Chefs Lord Browne nicht im Widerspruch

Foto: RWE (über dts Nachrichtenagentur)

Essen (dts Nachrichtenagentur) - Der Energieversorger RWE wird seine Braunkohleförderung im Tagebau Hambach auch nach dem Ende des Rodungsstopps nicht wieder auf das alte Niveau herauffahren können. "Wir werden die Förderung in Hambach nach 2022 dauerhaft

Foto: Wallstreet in New York (über dts Nachrichtenagentur)

Washington (dts Nachrichtenagentur) - US-Amerikanische Wirtschaftswissenschaftler sehen langfristig große Risiken für die US-Wirtschaft. Ökonomie-Nobelpreisträger Robert Shiller hält "mittelfristig einen Crash an den Finanzmärkten" für möglich.

Foto: Ryanair (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt am Main (dts Nachrichtenagentur) - Der irische Billigflieger Ryanair setzt nach Ansicht der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo im Kampf mit den Gewerkschaften seine Existenz aufs Spiel. Ryanair werde nicht mehr zur Ruhe kommen, drohte der Ufo-Vorsitzende Nicoley Baublies

Foto: Stromzähler (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Umlage zur Finanzierung des Ausbaus erneuerbarer Energien wird im kommenden Jahr merklich sinken. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitagausgabe) wird die auf dem Stromverbrauch aufgeschlagene Gebühr

Foto: Streik der GDL (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Claus Weselsky, Vorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL, plant derzeit keine Streiks. "Beide Seiten haben sich vorgenommen, die Tarifverhandlungen erfolgreich zu führen, sprich ohne Schlichtung und ohne Streiks auszukommen",

Weitere Beiträge ...