Foto: Dachterrasse in Berlin mit Blick auf den Berliner Fernsehturm (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Vorwurfes der Geldwäsche sind in Berlin 77 Immobilien beschlagnahmt worden. Das Verfahren richte sich derzeit gegen 16 Beschuldigte,

Foto: Wald (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die anhaltende Trockenheit setzt den Wäldern in Norddeutschland schwer zu. "Wir verzeichnen teilweise enormen wirtschaftlichen Schaden", sagte Nadine Neuburg von den Landesforsten Schleswig-Holstein

Foto: Botschaft Vietnams (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Prozess gegen einen Mann, der an der Entführung des vietnamesischen Asylbewerbers Trinh Xuan Thanh beteiligt gewesen sein soll, steht vor dem Abschluss. Das berichtet die "taz" (Mittwochausgabe).

Foto: Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Ein Anti-Terror-Ermittler der Berliner Polizei steht im Verdacht, mit seinem Dienstvorgesetzten im Szene-Jargon von Rechtspopulisten und Neonazis kommuniziert zu haben. Laut eines polizeiinternen Vermerks, über den das ARD-Magazin "Kontraste",

Foto: Eingang zum Strafjustizzentrum München (über dts Nachrichtenagentur)

München (dts Nachrichtenagentur) - Im Prozess gegen Mitglieder der rechtsextremen Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) ist die Hauptangeklagte Beate Z. zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Foto: Thailand (über dts Nachrichtenagentur)

Chiang Rai (dts Nachrichtenagentur) - Die Aktion zur Rettung der in einer thailändischen Höhle eingeschlossenen zwölfköpfigen Jungen-Fußballmannschaft und ihres Trainers ist erfolgreich abgeschlossen worden. Das teilten die Thai Navy Seals am Dienstag

Foto: Polizist (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Terrorbekämpfung in Deutschland klafft offenbar eine Lücke. Das berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf eine Umfrage unter Landeskriminalämtern und Staatsanwälten. Grund sei die neu organisierte Zentrale

Chiang Rai (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Aktion zur Rettung der in einer thailändischen Höhle eingeschlossenen zwölfköpfigen Jungen-Fußballmannschaft und ihres Trainers sind offenbar die ersten Jugendlichen gerettet worden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend

Weitere Beiträge ...