Foto: Polizisten an einer Absperrung (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die Erwartungen an den Einsatz neuer Polizeimethoden zur Vorhersage von Tatmustern auf der Grundlage von Massendaten ("Predictive Policing") gedämpft. "Das Predictive Policing ist kein Blick in die Glaskugel

Foto: Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens (über dts Nachrichtenagentur)

La Paz (dts Nachrichtenagentur) - In Bolivien hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,8 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 9:40 Uhr Ortszeit (15:40 Uhr deutscher Zeit)

Foto: Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung (über dts Nachrichtenagentur)

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Mit Blick auf die Fußball-WM und die zunehmende Zahl von Smart-TVs hat der Präsident des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, vor potenziellen Gefahren internetfähiger Fernsehgeräte gewarnt.

Foto: Französisches Polizeiauto (über dts Nachrichtenagentur)

Carcassonne (dts Nachrichtenagentur) - Der Polizist, der sich bei dem Anschlag in Südfrankreich für eine Geisel hat eintauschen lassen, ist seinen Verletzungen erlegen. Damit steigt die Zahl der Todesopfer auf vier. Auch der Attentäter wurde später getötet.

Foto: Frau mit Kopfhörern (über dts Nachrichtenagentur)

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) - Frei.Wild sind mit "Rivalen und Rebellen" auf Platz eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Schlagersängerin Beatrice Egli ist mit "Wohlfühlgarantie" auf Platz zwei,

Foto: Französische Polizisten (über dts Nachrichtenagentur)

Carcassonne (dts Nachrichtenagentur) - Das Geiseldrama in der südfranzösischen Gemeinde Trèbes nahe der Stadt Carcassonne ist beendet. Dabei waren am Freitag mindestens zwei Menschen getötet und mindestens drei Personen verletzt worden,

Foto: Polizeiabsperrung (über dts Nachrichtenagentur)

Lünen (dts Nachrichtenagentur) - Der Schulleiter der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen klagt nach dem tödlichen Messerattentat auf seinem Schulflur über die Gewalt unter Jugendlichen - und über eigene Bedrohung. Reinhold Bauhus sagte dem "Spiegel":

Foto: Das Strafgesetzbuch in einer Bibliothek (über dts Nachrichtenagentur)

Freiburg (dts Nachrichtenagentur) - Im Prozess wegen des Mordes an einer Studentin in Freiburg ist der Angeklagte Hussein K. zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Freiburg sprach K. am Donnerstag der Vergewaltigung

Weitere Beiträge ...