Foto: Eurofighter (über dts Nachrichtenagentur)

Schwerin (dts Nachrichtenagentur) - In Mecklenburg-Vorpommern sind am Montag offenbar zwei "Eurofighter" der Bundeswehr abgestürzt. Das berichtet der Radiosender "Ostseewelle". Das Unglück ereignete sich demnach kurz vor 14 Uhr über dem Fleesensee im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.

Foto: Rettungsdienst (über dts Nachrichtenagentur)

Hildesheim (dts Nachrichtenagentur) - In der Gemeinde Nordstemmen im niedersächsischen Landkreis Hildesheim ist am späten Sonntagnachmittag ein 70-jähriger Mann bei einem Badeunfall ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei mit. Der Mann hatte sich ins Wasser begeben,

Foto: Polizei (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach der Veröffentlichung weiterer Fotos von drei Ex-RAF-Terroristen sind bei der Polizei neue Hinweise zum Aufenthaltsort des Trios eingegangen. "Die arbeiten wir derzeit ab", sagte Niedersachsens LKA-Präsident Friedo de Vries der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Statista-Grafik auf Basis von NASA-Daten / Grafik: statista.com

Hamburg (WB/statista.com/Janson) - Die global gemittelte Oberflächentemperatur der Erde steigt. Das zeigt die Statista-Grafik auf Basis von NASA-Daten. Die Grafik zeigt die Abweichung von der Basisperiode der Jahre 1980 bis 2015 an.

Foto: Krankenwagen (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten und Verletzten ist in den ersten Monaten des Jahres gesunken - obwohl die Zahl der Unfälle zugenommen hat. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit.

Foto: MikesPhotos/Pixabay

Berlin (WB/VdTÜV Verband der TÜV e.V.) - Der TÜV-Verband lehnt eine Absenkung des Ausbildungsniveaus für leichte Motorräder ab. "Ein Kurzprogramm bei der Fahrausbildung von rund 100 km/h schnellen Zweirädern lehnen wir aus Sicherheitsgründen ab", sagte Richard Goebelt, Bereichsleiter Fahrzeug und Mobilität des TÜV-Verbands (VdTÜV). "Auch Autofahrer müssen den Umgang mit mittelschweren Motorrädern gründlich lernen, um sich sicher im Straßenverkehr bewegen zu können. Diese Kompetenz sollte auch in Zukunft von unabhängiger Stelle überprüft werden."

Foto: Hubschrauber der US-Army (über dts Nachrichtenagentur)

Washington (dts Nachrichtenagentur) - Die USA verlegen weitere Truppen in den Nahen Osten. 1.000 Soldaten würden in die Region geschickt, teilte das Pentagon am Montag mit. Es gehe dabei um "Verteidigungszwecke", hieß es in der Erklärung unter Bezug auf mutmaßliche "Bedrohungen" aus dem Iran.

Foto: Polizeiabsperrung (über dts Nachrichtenagentur)

Ingolstadt (dts Nachrichtenagentur) - In Bayern sind bei einem Verkehrsunfall zwei Menschen ums Leben gekommen, zwei weitere wurden verletzt. Eine 60-jährige Frau war auf einer Bundesstraße in der Nähe von Ingolstadt mit ihrem Auto aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn gekommen,

Weitere Beiträge ...