Foto: G20-Protestbanner in Hamburg (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Liedermacher Konstantin Wecker hat zur Teilnahme an einer Großdemonstration gegen den G20-Gipfel am Samstagvormittag in Hamburg aufgerufen. Dabei wandte er sich klar gegen die Kriminalisierung des Protests:

Foto: Leser mit Büchern (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bestsellerautor Andreas Altmann sieht sich auf einem Rachefeldzug: Er schreibe, "um Rache zu nehmen an denen, die mich so lange demütigten", sagte er dem "Zeit Magazin". Bis er das Schreiben entdeckte,

Foto: Feuerwehr-Rettungswagen (über dts Nachrichtenagentur)

Münchberg (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Busunglück mit 18 Todesopfern auf der A9 bei Münchberg in Oberfranken schweben drei der 30 Verletzten weiter in Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Weitere 20 Verletzte befinden sich mit schweren Verletzungen noch in stationärer Behandlung,

Foto: Botschaft von Saudi-Arabien in Deutschland (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Saudi-Arabien zahlt der Witwe eines bei einem Unfall in Berlin ums Leben gekommenen Fahrradfahrers freiwillig eine Entschädigung. Das berichtet die "Bild-Zeitung" in ihrer Mittwochausgabe. Der saudische Minister für Kultur und Medien und frühere Botschafter in Berlin,

Foto: Alexander Bommes (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige Bundesliga-Handballer Alexander Bommes hat den Sprung vom Sport ins TV-Geschäft erfolgreich gemeistert, ihm fehlt allerdings die Mannschaftszugehörigkeit: "Ich vermisse die Mannschaft. Vielleicht auch,

Foto: Badende Personen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Hauptstadt sind nach den schweren Unwettern Ende Juni 39 Badeseen und -stellen verunreinigt worden. Silvia Kostner, Pressesprecherin des Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) warnt davor, dass ungeklärtes Abwasser in die Badeseen gespült worden sein könnte.

Nümbrecht (dts Nachrichtenagentur) - Der Schlagersänger Chris Roberts ist tot. Er starb bereits am Sonntag im Alter von 73 Jahren, wie am Montag mitgeteilt wurde. Roberts Musik tauchte ab den 1960er und bis in die frühen 1980er Jahre regelmäßig in den deutschen Charts auf.

Foto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle (über dts Nachrichtenagentur)

Münchberg (dts Nachrichtenagentur) - Rund 14 Stunden nach dem schweren Busunglück auf der A9 ist die Vollsperrung der Richtungsfahrbahn am Montagabend wieder aufgehoben worden. Die Unfallstelle sei geräumt, teilte die Polizei Oberfranken kurz nach 21 Uhr mit.

Weitere Beiträge ...