Foto: Niederlande (über dts Nachrichtenagentur)

Utrecht (dts Nachrichtenagentur) - Bei dem Vorfall in der niederländischen Stadt Utrecht sind am Montag mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Neun weitere Personen seien verletzt worden, drei davon schwer, teilte der Bürgermeister der Stadt, Jan van Zanen,

Foto: Zeitungen und Zeitschriften an einem Kiosk (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Satiriker Micky Beisenherz erwartet eine staatliche Regelung des Nachrichtengeschäfts. "In zehn Jahren wird die Verunsicherung so groß sein, dass es einen gesetzlichen Rahmen für Journalismus gibt, ein Zertifikat dafür,

Foto: Friedhof (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Liedermacher und Schriftsteller Wolf Biermann möchte seine letzte Ruhestätte in Berlin finden. "Ich will beerdigt werden neben meiner Frau, wo das auch immer sei, am liebsten in Berlin, aber wenn das nicht geht, weil wir da keinen Platz zusammen bekommen, dann woanders", sagte Biermann dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" .

Foto: Terrortatorte in Christchurch am 15.03.2019 (Openstreetmap, über dts Nachrichtenagentur)

Christchurch (dts Nachrichtenagentur) - Der mutmaßliche Attentäter von Christchurch soll ein sogenanntes "Manifest" im Internet hinterlassen haben. In dem 74-seitigen PDF-Dokument mit dem Titel "The Great Replacement" bezeichnet sich der Mann als 28-jährigen Australier und als "Ökofaschisten".

Foto: Neuseeland (über dts Nachrichtenagentur)

Wellington (dts Nachrichtenagentur) - Bei dem Terroranschlag auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch am Freitagnachmittag (Ortszeit) ist die Zahl der Todesopfer auf 49 gestiegen. Das sagte Polizeisprecher Mike Bush am Freitagabend (Ortszeit).

Foto: Auswärtiges Amt (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Absturz einer Boeing 737 MAX 8 der äthiopischen Fluggesellschaft Ethiopian Airlines hat das Auswärtige Amt bestätigt, dass sich auch fünf Deutsche unter den Todesopfern befinden. "Das Auswärtige Amt muss leider bestätigen,

Foto: "Eberhard" beschädigt Dach der Stadthalle Bitburg am 10.03.2019 (Polizei Bitburg, Text: über dts Nachrichtenagentur)

Bitburg (dts Nachrichtenagentur) - Sturmtief "Eberhard" hat am Sonntag im Westen Deutschlands viele Sachschäden verursacht, mindestens eine Person kam ums Leben. So wurden in Bitburg Teile des Dachs der Stadthalle heruntergerissen. Im Hochsauerlandkreis

Foto: Getarnter Soldat (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Militärische Abschirmdienst (MAD) hat in den letzten Jahren mehr rechtsextreme Soldaten enttarnt und für ihre Entlassung aus der Truppe gesorgt als bisher bekannt. In einer vertraulichen Sitzung des Innenausschusses

Weitere Beiträge ...