Lieferstau, Börsenärger, Unfälle: Tesla unter Strom / Foto: SWR

Der Kampf um die Zukunft des Autos
Montag, 10. Dezember 22.45 Uhr im Ersten / Ein Film von Stefan Tiyavorabun
Stuttgart (WB/SWR) - Tesla ist der gesamten Autobranche mit dem Elektroauto davongefahren. Allen voran der wie ein Popstar bejubelte Tesla-Chef Elon Musk mit seiner Story vom sauberen David im Kampf gegen die Goliaths der Autobranche.

Der Film zeigt, wie ihm die deutsche Industrie dabei kräftig geholfen hat. Und er zeigt, welchen Preis das hohe Tempo und die hoch gesteckten Ziele bei Tesla haben. Viele Mitarbeiter haben dem hochgelobten Autoneuling inzwischen den Rücken gekehrt. Aus der Sicht eines Arbeiters und eines Managers erzählt der Film erstmals, welche Schattenseiten der Kultfigur Elon Musk sie erlebt haben. Zugleich gerät Tesla immer stärker unter Konkurrenzdruck. Wenn auch noch im Geheimen, entwickeln alle etablierten Automarken nun ihre neuen E-Autos. Vorne mit dabei: der Elektro-Porsche Taycan. Hat er das Zeug zum Tesla-Jäger? Bislang top secret, ist er erstmals bei der Erprobung und in dem eigens neu gebauten Werk zu sehen. Sie kommen spät, doch die klassischen Autobauer können einen Trumpf ausspielen: Sie beherrschen die Massenproduktion, während Tesla sich damit schwertut. Das Rennen um die Zukunft des Autos ist in vollem Gange.
"Die Story im Ersten: Tesla unter Strom
Der Kampf um die Zukunft des Autos" am 10. Dezember 2018 um 22.45 Uhr im Ersten