Foto: Zwei Männer surfen im Internet (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - 46 Prozent der Personen ab 10 Jahren, die im ersten Quartal 2018 das Internet genutzt haben, haben sich online Fernsehsendungen live oder zeitversetzt angeschaut. Das waren 30 Millionen Menschen in Deutschland,

teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag anlässlich des Welttages des Fernsehens am 21. November mit. Jungen bzw. Männer haben (50 Prozent) etwas häufiger über das Internet ferngesehen als Mädchen bzw. Frauen (43 Prozent), so das Statistikamt weiter.

Neben Live-Fernsehen und zeitversetzten Online-Fernsehangeboten, die beispielsweise über die Mediatheken der Sender abgerufen werden können, schauten die Internetnutzer häufig auch Online-Angebote von Video-Sharing-Diensten (64 Prozent) wie etwa YouTube und von kommerziellen Streaming-Anbietern (30 Prozent) wie beispielsweise Netflix, so das Bundesamt.