Foto: Müll (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Deutschland produziert 412 Millionen Tonnen Müll im Jahr. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes zum Abfallaufkommen hervor, die am Freitag veröffentlicht wurden. Sie beziehen sich allerdings auf das Jahr 2016,

aktuellere Angaben liegen noch nicht vor. Verteilt auf die Bevölkerung entspricht dies knapp 5 Tonnen pro Person und Jahr. Hierin sind allerdings nicht nur Haushaltsabfälle, sondern beispielsweise auch Müll inkludiert, der bei Gewerbetreibenden anfällt. Ein Jahr zuvor waren es insgesamt in Deutschland noch 402,2 Millionen Tonnen gewesen.

Das entspricht einem Anstieg von 2,3 Prozent innerhalb eines Jahres.