Foto: Mehmet Scholl (über dts Nachrichtenagentur)

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) - Die ARD und Mehmet Scholl haben sich darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit ab sofort zu beenden. Das teilte der Senderverbund am Donnerstag mit. Mit der Vertragsauflösung endet die neun Jahre dauernde Kooperation mit dem ehemaligen Fußballprofi.

"Wir bedanken uns bei Mehmet Scholl für die großartige Zeit mit einem meinungsstarken, streitbaren und originellen Experten, der unsere Sendungen extrem bereichert hat", erklärte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. Er habe den Zuschauern "einen tiefen Einblick in den Fußball ermöglicht und sie bestens unterhalten". Mehmet Scholl bedankte sich laut der Mitteilung "für tolle und ereignisreiche Jahre als Experte bei der ARD".

Es habe ihm "immer sehr viel Spaß gemacht".