Foto: Polizei (über dts Nachrichtenagentur)

Halle (dts Nachrichtenagentur) - Auf der A 38 in der Nähe der Stadt Leuna in Sachsen-Anhalt ist am Mittwoch ein 58 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Kurz nach 17:00 Uhr touchierte ein Pkw aufgrund schwerer gesundheitlicher Probleme des Fahrers

zunächst die linke und dann die rechte Leitplanke, teilte die Polizei mit. Da er dennoch nicht anhielt, setzte sich der 43-jährige Fahrer eines nachfolgenden Kleintransporters vor den Pkw und brachte diesen zum Stehen.

Der Pkw-Fahrer wurde von Rettungskräften reanimiert, verstarb jedoch wenig später im Krankenhaus. Seine 54 Jahre alte Ehefrau erlitt einen Schock.