Yunus Malli - hier noch im Trikot von Mainz / Foto: VfL Wolfsburg

Yunus Malli kommt vom 1. FSV Mainz 05.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Der VfL Wolfsburg hat den türkischen Nationalspieler Yunus Malli vom 1. FSV Mainz 05 verpflichtet.

Maximilian Arnold und Christian Träsch / Foto: VfL Wolfsburg

Wölfe absolvieren die erste Einheit 2017 am morgigen Dienstag.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Die Weihnachtszeit ist vorbei, das Jahr 2016 abgehakt. Zeit, das neue in Angriff zu nehmen. Am heutigen Dienstag, 3. Januar, bittet VfL-Cheftrainer Valérien Ismaël sein Team zur ersten Einheit 2017.

Patrick Guillou - neuer Assistenztrainer beim VfL Wolfsburg / Foto: VfL Wolfsburg

Patrick Guillou ergänzt Trainerstab.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Wenn Cheftrainer Valérien Ismaël am 3. Januar seine Mannschaft zum Trainingsauftakt bittet, werden nicht nur in den Reihen der Spieler neue Gesichter auftauchen, auch der Trainerstab wurde personell ausgebaut.

Foto: Jogger (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Für die Zeit nach den Festtagen haben sich die Deutschen vorgenommen, sich wieder fit zu machen. Das zeigt eine INSA-Umfrage für den Verband der Privaten Krankenversicherung, die "Bild" (Freitag) zitiert.

Impressionen der Wölfe / Foto: VfL Wolfsburg

Impressionen der Wölfe
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Ein ganzes Jahr lässt sich nicht auf einen Tag reduzieren. Auch 2016 nicht, dass für den VfL Wolfsburg Höhen und Tiefen bereithielt. Zum absoluten Highlight zählt das Aufeinandertreffen gegen Real Madrid im Viertelfinale der UEFA Champions League.

Julian Draxler wechselt nach Frankreich zu Paris St. Germain / Foto: VfL Wolfsburg

Leiter Sport Olaf Rebbe: "Ein für alle Seiten sehr gutes Ergebnis"
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Julian Draxler verlässt den VfL Wolfsburg und wechselt vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung nach Frankreich zu Paris Saint Germain. Der 23 Jahre alte Offensivspieler erhält beim französischen Meister und Champions League-Teilnehmer einen Viereinhalbjahres-Vertrag.

Foto: Miroslav Klose (Deutsche Nationalmannschaft) (Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Fußball-Weltmeister Miroslav Klose hat vor wenigen Wochen keineswegs seinen Rücktritt wegen nachlassender körperlicher Kräfte verkündet. "Ich hätte locker noch ein, zwei Jahre auf hohem Niveau spielen können",

Weitere Beiträge ...