VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher, Jannes Horn, VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe / Foto: VfL Wolfsburg

Jannes Horn unterzeichnet bis 2021.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Der VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Jannes Horn vorzeitig verlängert. Der 20-Jährige unterzeichnete am Dienstag einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2021.

Foto: Mario Gómez (VfL Wolfsburg) (über dts Nachrichtenagentur)

Leverkusen (dts Nachrichtenagentur) - Bayer 04 Leverkusen und der VfL Wolfsburg haben sich am 26. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 3:3 unentschieden getrennt. Die Gäste aus Wolfsburg zeigten sich über weite Strecken der ersten Hälfte als das aktivere und mutigere Team,

Johan Kristoffersson (S), Volkswagen GTI Supercar, FIA Rallyecross-Weltmeisterschaft / Foto: Volkswagen Motorsport

Wolfsburg (WB/ Volkswagen Motorsport) - Nachrichten aus der Ralleycross WM, dem Saisonauftakt der  International Series in Georgien und vom Acht-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps

Udo Kasubke und Pascal Jahnkow vom SV Parsau-Ahnebeck, Frank Eckstein 1. Vorsitzender KSV Jürgen Weber und Wilfried Kotzmann vom SV Ochsendorf / Foto: Bruchmann

Parsau-Ahnebeck (WB/Ellen Bruchmann) - Am 25.03.2017 wurde die Standarte des Kreisschützenverbandes Wolfsburg e.V. in einer kleinen Zeremonie vom SV Ochsendorf (der letztes Jahr Ausrichter des Kreisschützentages war) an den SV Parasau-Ahnebeck übergeben.

Gomez im Kampf um den Ball / Foto: VfL Wolfsburg

Wölfe holen beim 3:3 in Leverkusen einen Zwei-Tore-Rückstand auf
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - In einer verrückten Partie hat sich der VfL Wolfsburg zum Abschluss des 26. Spieltages der Fußball-Bundesliga ein 3:3 (0:1) bei Bayer 04 Leverkusen erkämpft.

Grizzlys und Ice Tigers treffen am Dienstag in der Eis Arena erneut aufeinander.

Wolfsburg (WB/Grizzlys Wolfsburg) - Die Grizzlys Wolfsburg mussten sich im fünften Halbfinalspiel mit 1:4 (0:1, 1:2, 0:1) bei den Nürnberg Ice Tigers geschlagen geben. Damit steht es in der Best-of-Seven-Serie 3:2 für die Mannschaft von Trainer Pavel Gross. Der Vizemeister hat damit ein weiteres Heimspiel: Am Dienstag um 19.00 Uhr steigt Spiel sechs in der Eis Arena.

Brent Aubin sorgte per Sololauf für den Führungstreffer zum 1:0. / Foto: CityPress24

Wolfsburg (WB/Grizzlys Wolfsburg) - Die Grizzlys Wolfsburg konnten auch ihr zweites Halbfinal-Heimspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers gewinnen. Vor 4.503 begeisterten Zuschauern und Fans in der ausverkauften Eis Arena siegte die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross mit 4:3 (1:0, 2:2, 1:1). Damit führen die Niedersachsen in der Best-of-Seven-Serie mit 3:1 und brauchen noch einen Sieg zum erneuten Einzug ins Finale.

Weitere Beiträge ...