Einzug ins Pokalfinale?
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Am Ostersonntag,  16. April, bestreiten die VfL-Frauen das Halbfinale im DFB-Pokal. Gegen den SC Freiburg wollen die Wölfinnen den letzten Schritt ins Pokalfinale in Köln machen
Anpfiff: 16. April, 15 Uhr im Möslestadion in Freiburg, Live auf DFB-TV

Foto: Thomas Tuchel (BVB) (über dts Nachrichtenagentur)

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) - Borussia Dortmund hat das nachgeholte Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League am Mittwochabend gegen die AS Monaco mit 2:3 verloren. Das Spiel begann mit guten Chancen auf beiden Seiten, in der 19. Minute brachte Kylian Mbappe Lottin die Gäste aus Monaco dann in Führung.

Foto: Franck Ribéry (FC Bayern München) (Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur)

München (dts Nachrichtenagentur) - Der FC Bayern München hat das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League am Mittwochabend gegen Real Madrid mit 1:2 verloren. Die Partie begann auf Augenhöhe, in der 25. Minute brachte Arturo Vidal die Gastgeber zunächst in Führung,

Wölfinnen zeigen sich bei ihren Nationalmannschaften treffsicher

Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Bevor es für die Wölfinnen am Sonntag, 16. April, im DFB-Pokalhalbfinale beim SC Freiburg weitergeht (Anstoß um 15 Uhr, live auf DFB-TV), waren einige Grün-Weiße noch mit ihren Nationalmannschaften auf Tour, um sich auf die im Sommer anstehende Europameisterschaft mit Freundschaftsspielen vorzubereiten.

Fans von Borussia Dortmund (über dts Nachrichtenagentur)

Hannover (dts Nachrichtenagentur) - Der SPD-Innenpolitiker Boris Pistorius hat schockiert auf den Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund reagiert und gleichzeitig die Reaktion der Fans im Stadion gelobt. Es handele sich um "eine erschreckende Gewalttat", die "schlicht unfassbar" sei, sagte der niedersächsische Minister für Inneres und Sport der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag).

Foto: Fußbälle (über dts Nachrichtenagentur)

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) - Borussia Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking sieht seinen Klub nicht zwangsläufig in der Pflicht, die zu erwartenden Abgänge durch teure Transfers aufzufangen. "Wir werden wohl Mo Dahoud und Andreas Christensen verlieren, da werden wir sicherlich versuchen, neue Qualität dazu zu holen.

Foto: Bus von Borussia Dortmund (über dts Nachrichtenagentur)

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat die Polizei ein Bekennerschreiben in Tatortnähe gefunden. Das sagte Sandra Lücke von der Staatsanwaltschaft Dortmund am Dienstabend vor Journalisten.

Nick Johnson war zweifacher Torschütze. Seine Treffer reichten den Grizzlys am Ende aber nicht. / Foto: Citypress 24

Wolfsburg (WB/Grizzlys Wolfsburg) - Die Grizzlys Wolfsburg haben auch das zweite Spiel der Finalserie gegen den EHC Red Bull München verloren. Vor 4.503 Zuschauern in der ausverkauften Eis Arena unterlag die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross am Ende mit 2:3 (1:0, 1:3, 0:0).

Weitere Beiträge ...