Foto: pixel2013/Pixabay

Die Wölfe trennen sich am 3. Spieltag vom SC Paderborn 07 mit 1:1
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - In einem hochspannenden Duell verpasste der VfL Wolfsburg durch ein 1:1 (0:1) - Unentschieden gegen den Aufsteiger aus Paderborn den perfekten Saisonstart.

Nachdem die Gäste zur Pause durch einen Treffer Cauly Oliveira Souzas (12.) führten, konnte Josip Brekalo in der 56. Minute ausgleichen. Bitter: VfL-Mittelfeldspieler Xaver Schlager musste dabei früh verletzt vom Platz getragen werden. Nach der Länderspielpause geht es am Freitag, 13. September, in der Liga weiter für die die Wölfe mit dem Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf (Anstoß in der Merkur Spiel-Arena ist um 20.30 Uhr). Tickets gibt es im Wölfeshop.

Brekalo kommt für Klaus
VfL-Cheftrainer Oliver Glasner brachte nach dem 3:0-Auswärtserfolg bei der Hertha mit dem dortigen Joker-Torschützen Brekalo für Felix Klaus lediglich einen neuen Startspieler. Vollkommen unverändert blieb die Anfangself der Gäste aus Ostwestfalen. Deren Coach Steffen Baumgart vertraute derselben Formation wie zuletzt beim 1:3 gegen den SC Freiburg.

Den kompletten Artikel gibt´s auf: VfL Wolfsburg