Foto: Weiblicher Fußballfan (über dts Nachrichtenagentur)

Udine (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Junioren-Fußballnationalmannschaft hat das U21-EM-Finale gegen Spanien mit 1:2 verloren und damit die Titelverteidigung verpasst. Spaniens Fabián Ruiz (8.) und Dani Olmo (69. Minute)

erzielten die Siegtreffer, der Anschluss von Nadiem Amiri in der 88. Minute kam zu spät. Von Präzision und dem geplanten Pressing war bei den deutschen Nachwuchsfußballern wenig zu sehen.