Foto: Weiblicher Fußballfan (über dts Nachrichtenagentur)

Rennes (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich hat Deutschland das erste Spiel gegen China mit 1:0 gewonnen. In der 66. Minute erzielte Giulia Gwinn das Führungstor für die Frauen-Nationalelf.

Nach einem Eckstoß von Dzsenifer Marozsán war der Ball über Umwege im Rückraum gelandet, wo Gwinn aus der zweiten Reihe schoss und unhaltbar ins linke Eck traf.

Am Freitagabend hatte das Gastgeberland Frankreich das Eröffnungsspiel gegen Südkorea mit 4:0 gewonnen.