Sieger 2. Dart-Vader-Cup von links: Sergio Estevam, Lars Herrmann und Marcel Rothert / V

Hehlingen (WB/TSV Hehlingen) - Am letzten Samstag war es in der Mehrzweckhalle des TSV Hehlingen wieder soweit und die Pfeile durften fliegen. 32 Dartspieler spielten ab 10 Uhr morgens den Sieger des 2. Dart-Vader-Cups in Hehlingen aus und es wurde ein spannendes Turnier.

In vier Achtergruppen und auf sechs Scheiben ging es direkt um alles und jeder wollte in die KO-Runde einziehen. Nach insgesamt 10 Stunden Darts ging es in die heiße Phase des Turniers. Das Spiel um Platz 3 stand an, welches Marcel Rothert mit 3:1 Legs gegen Phil Albertz gewann. Somit wiederholte er seine Vorjahresplatzierung, wobei er auf dem Weg auch den amtierenden Sieger aus dem letzten Jahr aus dem Turnier warf. Das Finale wurde von Lars Herrmann und Sergio Estevam bestritten und war ein spannendes Spiel und ein würdiger Abschluss eines erfolgreichen Tages. Lars Herrmann konnte das Finale mit 4:2 für sich entscheiden und ist der Sieger des 2. Dart-Vader-Cups.

„Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die wir weiter in Hehlingen etablieren möchten“, sagte Hauptorganisator Phil Albertz. Allerdings stand nicht nur das sportliche im Vordergrund, sondern wurde am Rande der Veranstaltung auch noch ein Spendenschwein aufgestellt. Insgesamt  kamen so 250 € für den Heidi – Förderverein für krebskranke Kinder e.V. zusammen. Ein großer Dank gilt hier auch unseren Sponsoren Firma Brielich, Gärtnerei Schliebener, Autohaus Fuhrmann, EP Wolfsburg, Wunderbar und IMO Metallbau.  Ohne sie wäre die die Durchführung in dieser Größenordnung nicht möglich gewesen!