Hehlingen (WB/Uwe Richter) - Fußball-Bezirksligist TSV Hehlingen und Trainer Kenny Hülsebusch, der ohnehin nach der Saison aufhören wollte, gehen ab sofort getrennte Wege.


Sein Nachfolger für die restliche Saison steht auch schon fest. Mit Sven Schubert übernimmt ein alter Bekannter das Traineramt.
Sven Schubert war bereits vor Hülsebusch sieben Jahre Trainer beim TSV. Neuland betritt er also nicht. Sven Schubert leitet heute bereits das Training.
Der TSV bedankt sich bei Sven das er so kurzfristig eingesprungen ist, obwohl er zur neuen Saison den SV Barnstorf übernimmt und daher für die neue Saison nicht zur Verfügung steht.
Zur neuen Saison wird der TSV einen ganz neuen Trainer Ende dieser Woche präsentieren.