Foto: resch

Vorsfelde (WB/Schützenbrüderschaft Vorsfelde) - Einen wirklich tollen Abend organisierten sich die Schützenschwestern zum Jahresabschluss selbst: Zu Beginn wurde der Damenmonatspokal Dezember ausgeschossen. Es wurde die höchste Ringzahl gewertet, und die hatte Petra Langnese mit 98 Ringen vor Ilse Deutsch auch mit 98 Ringe, aber einen schlechteren Teiler, den 3. Platz belegte Jutta Schubert mit 97 Ringen.

Die Glücksscheibe entschied Susanne Berkenhagen vor Jutta Schubert und Kathrin Langnese für sich.
Anschließend ging es mit dem Kleinkaliber-Gewehr an´s Ausschießen des Jahrespokals. Dabei wurden zehn Schuss in die Vollen abgegeben und gezählt hat dabei der beste bzw. niedrigste Teiler. Den hatte Ellen Drewitz: Ein Teiler von 109,6 vor Barbara Leu mit Teiler 288,0 und Petra Langnese, deren Teiler bei 328,2 lag.
Nach der Arbeit haben es sich die Schützendamen, an der von Vereinswirtin Christa Kampen weihnachtlich gedeckten Tafel, gemütlich gemacht. Nach der Preisverleihung dann, der Tradition folgend, ein sehr leckeres Weihnachtsessen.
Lustige kleine Anekdoten, zu denen selbstgebackene Kekse geknabbert wurden und nette Gespräche ließen den Abend wie im Flug vergehen.