Foto: VfL Wolfsburg

Test gegen Zweitligisten in der Länderspielpause
Autogrammstunde anschließend

Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Wenn im Oktober die Bundesliga-Saison 2018/2019 zum zweiten Mal aufgrund von Länderspielabstellungen pausiert, testet der VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Magdeburg.

Am Donnerstag, 11. Oktober, trifft das Team von VfL-Cheftrainer Bruno Labbadia im AOK Stadion auf den Zweitliga-Neuling aus Sachsen-Anhalt. Anstoß ist um 15 Uhr.

Der Ticketvorverkauf beginnt in den nächsten Tagen (weitere Infos folgen). Am Spieltag werden die Kassen auf der Westseite des AOK Stadions sowie die Gästekasse eine Stunde vor Anstoß geöffnet. Sitzplatztickets gibt es für zehn Euro (sechs Euro für Kinder bis 15 Jahren) zu erwerben, Stehplatztickets für fünf Euro (drei Euro für Kinder). Die Tickets gelten nicht für den öffentlichen Personennahverkehr.

Wie bereits beim letzten Testspiel im AOK Stadion, gegen den FC Erzgebirge Aue, werden die Wölfe-Profis direkt im Anschluss an die Partie für Autogramm- und Fotowünsche der anwesenden Zuschauer zur Verfügung stehen.