Foto: Cristiano Ronaldo (Portugisische Nationalmannschaft) (Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur)

Madrid (dts Nachrichtenagentur) - Der mehrmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo wechselt von Real Madrid zu Juventus Turin. Die Königlichen bestätigten den Transfer am Dienstagnachmittag. Der Wechsel zum italienischen Rekordmeister hatte sich bereits

in den vergangenen Tagen abgezeichnet. Die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge bei 105 Millionen Euro liegen. Ronaldo stand seit Sommer 2009 bei Real unter Vertrag und ist seit 2015 Rekordtorschütze des Vereins. Insgesamt erzielte der 33-Jährige mehr als 450 Tore für seinen bisherigen Arbeitgeber.

Mit den Madrilenen gewann der Portugiese 2014 und zuletzt dreimal in Folge die Champions League.