Der 1. Hoitlinger Ackermann-Lauf ist Wertungslauf in der Laufcupserie 2018 / Foto: Hoitlinger Sportverein

Am Samstag, 16. Juni, erwartet der Hoitlinger SV von 1956 e. V. über 300 Läufer auf verschiedenen Streckenlängen.
Hoitlingen (WB/Hoitlinger Sportverein) – Zum ersten Mal findet ein Wertungslauf des Laufcup Wolfsburg-Gifhorn in Hoitlingen statt. Für die Durchführung hat der Hoitlinger SV einiges auf die Beine gestellt.

Der Laufcup Wolfsburg-Gifhorn, eine Veranstaltung mit insgesamt 11 Wertungsläufen über jeweils 10 Kilometer, erfreut sich in der Region steigender Beliebtheit. Und so treffen sich von März bis Oktober die Läuferinnen und Läufer in den verschiedenen Orten in Wolfsburg und Gifhorn, um gemeinsam auf Bestzeitjagd zu gehen. In die Gesamtwertung kommt jedoch nur der, der mindestens sechs der Wertungsläufe abschließt. Der 1. Hoitlinger Ackermann-Lauf ist in der Laufcupserie 2018 der 6. Lauf und so-mit die letzte Möglichkeit für Neueinsteiger, die 2018 noch in der Gesamtwertung gewertet werden wollen.
„Der Hoitlinger SV ist stolz und glücklich, dass der Ackermann-Lauf in den Laufkalender des Laufcup Wolfsburg-Gifhorn aufgenommen wurde. Die Laufsparte hat sich in unserem Verein in den letzten Jahren zu einer sehr aktiven Sparte entwickelt. Schon viele unserer Läuferinnen und Läufer haben an Marathonveranstaltungen auf der ganzen Welt teilgenommen. Wir sind sogar aktueller Staffelmarathonsieger der Stadt Wolfsburg“, so ein sichtlich zufriedener Edgar Klopp, Vorsitzender des Hoitlinger SV. „Die Aufmerksamkeit, die wir durch den Ackermann-Lauf erfahren dürfen, hilft uns bei der Veranstaltungsvorbereitung als kleinem Verein und Neuling in der Riege der Veranstalter enorm“, so Klopp weiter.

Und wie kam es nun zu diesem Namen? Im Grunde genommen ganz einfach: Der Lauf führt die Läuferinnen und Läufer durch ein ausgedehntes Waldgebiet in der Nähe von Hoitlingen. Dort führte die Familie Ackermann nach dem Krieg bis in die 1980er Jahre ein Einsiedlerleben. Das Gelände, auf dem sich die Familie mehr oder weniger selbst versorgte, ist Teil der Strecke.
Neben dem Hauptlauf über 10 Kilometer werden auch noch ein Bambini-Lauf (600 m) und ein Kinder-Lauf (2 km) angeboten. Die Anmeldung zum Lauf ist noch bis zum 15. Juni unter www.hoitlingersv.com möglich. Auch für die Zuschauer wird im Start- und Zielbereich einiges geboten. Neben einem breiten Kuchenbuffet gibt diverse Mitmachaktionen der Sponsoren.

Edgar Klopp: "Der Hoitlinger SV ist stolz und glücklich, dass der Ackermann-Lauf in den Laufkalender des Laufcup Wolfsburg-Gifhorn aufgenommen wurde. Die Laufsparte hat sich in unserem Verein in den letzten Jahren zu einer sehr aktiven Sparte entwickelt.
Schon viele unserer Läuferinnen und Läufer haben an Marathonveranstaltungen auf der ganzen Welt teilgenommen. Wir sind sogar aktueller Staffelmarathonsieger der Stadt Wolfsburg.

Benjamin Trump (Mitorganisator der Veranstaltung):
"Unser Ziel ist es, den Hoitlinger Ackermann-Lauf als eine feste Veranstaltung des Laufcup Wolfsburg-Gifhorn zu etablieren. Wir freuen uns, wenn die Läuferinnen und Läufer der Region den Lauf mit Spaß und Freude bewältigen und wir sie im nächsten Jahr erneut in Hoitlingen begrüßen dürfen.