Wölfinnen-Cheftrainer Stephan Lerch / Foto: VfL Wolfsburg

Wölfinnen-Cheftrainer Stephan Lerch will den Erfolgslauf am Sonntag gegen die SGS Essen fortsetzen.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Es fehlt nicht viel – zwei Punkte trennen die Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg rechnerisch vom vierten Deutschen Meistertitel. Mit einem Sieg am Sonntag, 13. Mai, gegen die SGS Essen (Anstoß um 14 Uhr) wäre demnach der erste von drei möglichen Titeln in dieser Spielzeit sicher.

Dabei ist ein Gegner zu Gast, gegen den sich die Wölfinnen in dieser Saison, in der Hinrunde (4:0) sowie im Pokal (4:1), bereits zweimal erfolgreich durchsetzen konnten. Vor dem vielleicht titelentscheidenden Duell sprach VfL-Cheftrainer Stephan Lerch am Donnerstag mit den Medienvertretern über …

… den Gegner: Man hat schon in unserem Aufeinandertreffen im Pokal gesehen, dass das ein sehr spannendes Spiel war, in dem die SGS gezeigt hat, dass sie die vermeintlichen Topteams der Liga ärgern kann.

Foto: VfL Wolfsburg

Den kompletten Artikel gibt´s auf: VfL Wolfsburg