Felix Uduokhai / Foto: VfL Wolfsburg

Die Wölfe treffen im Viertelfinale des DFB-Pokals auswärts auf den FC Schalke 04.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Schwierige Aufgabe: Der VfL Wolfsburg reist im Viertelfinale des DFB-Pokals zum FC Schalke 04. Dies ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau aus dem deutschen Fußballmuseum in Dortmund.

Oliver Roggisch, Teammanager der Deutschen Handballnationalmannschaft, loste den Wölfen im letzten Los ein Auswärtsspiel bei den Knappen zu. Grün-Weiß hatte sich zuvor nach Erfolgen in Norderstedt und gegen Hannover 96 (jeweils 1:0) im Achtelfinale mit einem 2:0-Sieg beim 1. FC Nürnberg durchgesetzt, Königsblau warf bislang BFC Dynamo, Wehen Wiesbaden und den 1. FC Köln aus dem Wettbewerb. Die Begegnungen des Viertelfinales finden nun am 6. und 7. Februar statt, wobei eine exakte Terminierung zu einem späteren Zeitpunkt folgt.

Den kompletten Artikel gibt´s auf: VfL Wolfsburg