Foto: Robert Lewandowski (FC Bayern) (über dts Nachrichtenagentur)

München (dts Nachrichtenagentur) - In der Champions League hat der FC Bayern gegen Paris St. Germain mit 3:1 gewonnen - das Ziel Gruppenerster zu werden aber verpasst. Die Münchener sind hinter den Parisern auf Platz zwei der Gruppe B.

Das erste Tor der Partie schoss Robert Lewandowski nach Vorlage von Kingsley Coman in der 8. Spielminute. Corentin Tolisso baute die Führung in der 37. Minute per Kopfball nach einer Flanke von James Rodriguez aus.

Kylian Mbappé erzielte in der 50. Minute den Anschlusstreffer für Paris. In der 69. Minute machte Corentin Tolisso nach einer Vorlage von Coman sein zweites Tor der Partie.