Barcelona (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, hat offengelassen, was nach einer möglichem Verkündung der Unabhängigkeit mit dem Ligaverbleib des FC Barcelona passiert.

"Darüber entscheidet alleine der Verein", sagte Puigdemont der "Bild" (Donnerstag). "Ich kann mir nicht vorstellen, dass die spanische Liga auf einen so wichtigen Club verzichten will. Und auch nicht auf Spiele zwischen Madrid und Barça. Auch wenn ich Fan von Girona bin, schaue ich die Spiele sehr gerne."

Foto: dts Nachrichtenagentur