1.Training auf der neuen Außenanlage von Pfeilflug 1998 / Foto: Pfeilflug 1998

1.Training auf der neuen Außenanlage von Pfeilflug 1998
Am 10.05.2017 veranstaltete der Bogensportclub Pfeilpflug 1998 sein erstes Training auf der neunen Außenanlage an der Regenbogenschule. Wie bestellt, spielte auch das Wetter mit.


Mitglieder und Interessierte hatten die Möglichkeit auf die aufgestellten Zielscheiben in den unterschiedlichen Disziplinen und Entfernungen zu schießen.
Seit über 18 Jahren bietet der Verein Bogenschießen für Jung und Alt in den unterschiedlichsten Disziplinen an. Dabei wird das Vereinsziel niemals aus den Augen verloren: Der Spaß am Bogensport!

Der 1. Vorsitzende Andree Stock freute sich, dass das Training nun wieder aufgenommen werden konnte. Nachdem das alte Gelände an der Bunten Schule nicht mehr zur Verfügung stand, musste ein neuer Trainingsplatz gefunden werden. Dieser wurde auf dem Gelände der Regenbogenschule gefunden. Ein besonderer Dank gilt hier der Rektorin der Regenbogenschule Gisela Hammer und dem Koordinator für den Ganztagesbereich Bernhard Niedenführ, sowie Matti Salge vom Geschäftsbereich Sport der Stadt Wolfsburg, die dem Verein in vielen Belangen mit Rat und Tat zur Seite standenNun können sich die Bogenschützen auf die Landesmeisterschaft 3D in Celle am 20./21.05.2017 konzentrieren. Vielleicht gelingt es ja einem der sechs Schützen sich dort für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Die Trainingszeiten sind Montag, Mittwoch und Freitag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr.

Foto: Pfeilflug 1998